Eigenunfälle

NEF kollidiert mit Ackerschlepper

Mai 26, 2015

Minden (ots) – Auf der Lübbecker Straße in Minden ereignete sich am Sonntagabend (24.05.2015) ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Notarzt-Einsatzfahrzeugs schwer verletzt wurde. mehr lesen…

Fahrerflucht? Rettungsassistent muss 500 EUR zahlen

Mai 4, 2015

FotoHiero/pixelio.de

Foto: FotoHiero / pixelio.de

Hechingen (rd.de) – Zu einer Geldstrafe in Höhe von 500 Euro wurde ein Rettungsassistent vom Amtsgericht Hechingen verurteilt. Die Einsatzkraft stand vor Gericht, weil sie während einer Alarmfahrt einen Verkehrsunfall provoziert hatte. mehr lesen…

Auffahrunfall: RTW-Besatzung verletzt

April 2, 2015

Iffeldorf (rd.de) – Eine RTW-Besatzung des BRK wurde am Dienstagabend (31.03.2015) auf der A95 bei Iffeldorf verletzt. Die Rettungskräfte wollten einem verunglückten Autofahrer helfen. Ein nachfolgendes Fahrzeug prallte in die Unfallstelle und verletzte das RTW-Team. Der Patient starb. mehr lesen…

Eigenunfall: RTW kollidiert mit Polizeistreife

März 11, 2015

Heiligenhaus (ots) – Ein Rettungswagen und eine Polizeistreife stießen am Dienstagmorgen (10.03.2015) in Heiligenhaus (Kreis Mettmann) gegen 09:00 Uhr während ihrer Alarmfahrt zusammen. mehr lesen…

Rettungskräfte in Gefahr: Bei Alarmfahrten ignoriert und behindert

März 6, 2015

München (rd.de) – Ein alltägliches Problem für Kräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei: Sie werden bei Einsatzfahrten behindert und teilweise sogar ignoriert. In Bayern soll dies bei 70 Prozent der Alarmfahrt geschehen. mehr lesen…

Patient an Bord: Rettungswagen auf Einsatzfahrt verunglückt

März 3, 2015

Flensburg (rd.de) – Montagnachmittag (02.03.2015) verunglückte ein Rettungswagen bei einer Alarmfahrt auf dem Weg nach Flensburg schwer. Das Fahrzeug krachte auf einer Kreuzung seitlich in einen Pkw. Zwei Menschen erlitten leichte Verletzungen.

Gegen 16.30 Uhr fuhr der Rettungswagen in der Gemeinde Wees mit Blaulicht und Martinhorn in eine Kreuzung ein. Hinter dem RTW folgte ein Notarzteinsatzfahrzeug ebenfalls mit Sondersignal. Der Fahrer eines VW Tiguan übersah die Einsatzfahrzeuge und fuhr auch in die Kreuzung ein. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Pkw und RTW.

In dem Rettungswagen befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls zwei Rettungsassistenten, ein Notarzt und ein Patient. Der Fahrer des NEF forderte über Funk Unterstützung an, um den Transport des Patienten fortsetzen zu können. Glücklicherweise erlitten nur die beiden Fahrer des VW und des RTW leichte Verletzungen.

Drängler rammt RTW an Einsatzstelle

Februar 4, 2015

Wietmarschen – (ots) – Wegen eines Verkehrsunfalls war am Sonntagabend (01.02.2015) ein Rettungswagen (RTW) auf die Autobahn A 31 in Höhe Wietmarschen alarmiert worden. Ein Pkw hatte sich überschlagen; der Fahrer wurde nach Polizeiangaben schwer verletzt und musste nach Lingen in eine Klinik gebracht werden. mehr lesen…

Rettungsassistent an Unfallstelle angefahren

Januar 16, 2015

Wenden (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen (15.01.2015) in Wenden wurde ein Rettungsassistent an der Einsatzstelle von einem Pkw angefahren. mehr lesen…

RTW trotz Sondersignals nicht bemerkt

Januar 13, 2015

Rostock (ots) – Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen kam es am Montagmorgen (12.01.2015) in Rostock-Evershagen. mehr lesen…

„Christoph 77“ von Schneegestöber überrascht

Januar 6, 2015

Mainz (rd.de) – Plötzlich einsetzender starker Schneefall hat „Christoph 77“ am Samstag (03.01.2015) zu einer unfreiwilligen Übernachtung in Stromberg gezwungen. mehr lesen…

Nächste Seite »