Deutschland

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet doming id quod mazim placerat facer possim assum. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis.

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, At accusam aliquyam diam diam dolore dolores duo eirmod eos erat, et nonumy sed tempor et et invidunt justo labore Stet clita ea et gubergren, kasd magna no rebum. sanctus sea sed takimata ut vero voluptua. est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur

Wieder Ärger wegen Vergabe

Januar 30, 2015

Bitterfeld (rd.de) – Mehrere Monate zog sich Ende letzten Jahres der Streit um die Vergabe des Rettungsdienstes im Saalekreis hin (wir berichteten). Jetzt gibt’s im nächsten Landkreis Sachsen-Anhalts wegen der Rettungsdienstvergabe Ärger. mehr lesen…

Mecklenburg-Vorpommern: Wasserrettung aufgewertet

Januar 30, 2015

Schwerin (rd.de) – Mecklenburg-Vorpommern ist sowohl wegen der Ostseeküste, als auch seiner vielen Binnenseen und Flüsse bei Touristen äußerst beliebt. Zwischen Januar und November 2014 registrierte man 6,9 Millionen Gäste im Bundesland, teilte am Mittwoch (28.01.2015) das Wirtschaftsministerium in Schwerin mit. Am selben Tag wurde auch das neue Landesrettungsdienstgesetz verabschiedet – das eine deutliche Aufwertung des Wasserrettungsdienstes beinhaltet. mehr lesen…

Herzbericht: Notarztsystem effizienter gestalten

Januar 30, 2015

Frankfurt/Main (DHS) – Die Deutsche Herzstiftung hat den „Herzbericht 2014“ vorgelegt. Demnach reduzierten sich die Sterbeziffern – also die Zahl der Todesfälle auf 100.000 Einwohner – beim akuten Herzinfarkt zwischen 1992 und 2012 von 108,9 auf 65,2. Zurückzuführen sei dies unter anderem auf verbesserte Abläufe im Rettungssystem, teilte die Stiftung mit. mehr lesen…

Reanimationsregister: Modul „Telefon-CPR“ jetzt verfügbar

Januar 29, 2015

Kiel (pm) – In Zusammenarbeit mit nationalen Experten und dem Fachverband Leistelle hat das Deutsche Reanimationsregister einen Datensatz zur strukturierten Erfassung der so genannten Telefonreanimation (T-CPR) entwickelt. Dieser erfragt vom Leitstellenmitarbeiter den genauen Modus der Anleitung – wurde zum Beispiel zur Beatmung angeleitet oder ein Algorithmus genutzt – sowie Gründe, warum auf eine Anleitung verzichtet wurde. Das neue Modul steht jetzt jedem Teilnehmer am Deutschen Reanimationsregister kostenfrei zu Verfügung. mehr lesen…

Seenotretter: 2014 fast 2.200 Mal im Einsatz

Januar 29, 2015

Bremen (DGzRS) – Die Besatzungen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) haben im vergangenen Jahr 768 Menschen aus Seenot gerettet und Gefahr befreit. Diese und andere Zahlen haben die Seenotretter am Dienstag (27.01.2015) an Bord des Seenotrettungskreuzers „Hermann Marwede“ in Cuxhaven vorgestellt. mehr lesen…

Falck hofft auf zweite Chance

Januar 28, 2015

Schleswig (rd.de) – Nur weil man die sechsmonatige Frist nicht eingehalten hatte, wies Anfang November 2014 das Oberlandesgericht (OLG) in Schleswig eine Klage von Falck ab (wir berichteten). Das private Rettungsdienstunternehmen wollte gegen den Kreis Schleswig-Flensburg vorgehen. Dieser hatte rettungsdienstliche Leistungen ohne Ausschreibung an das Deutsche Rote Kreuz vergeben. mehr lesen…

Bergische Kooperation für Notfallsanitäter-Ausbildung

Januar 28, 2015

Solingen (rd.de) – Vier Städte im Bergischen Land rücken zusammen, um die künftige Ausbildung zum Notfallsanitäter sicherzustellen. mehr lesen…

82-Jähriger bei Gasexplosion schwer verletzt

Januar 27, 2015

Visselhövede (ots) – Bei einer Gasexplosion im Nebengebäude eines Wohnhauses ist am Montagmittag (26.01.2015) ein 82-Jähriger in Visselhövede bei Bremen schwer verletzt worden. mehr lesen…

Frau im Treppengeländer eingeklemmt

Januar 27, 2015

Stuttgart (BF) – Der Integrierten Leitstelle Stuttgart wurde am Montagmorgen (26.01.2015) gegen 07:50 Uhr über den Notruf 112 eine Person gemeldet, die in einer Tiefgarage in einem Treppengeländer feststecken würde. mehr lesen…

Notfallsanitäter: Zorn an Rhein und Ruhr wächst

Januar 26, 2015

Düsseldorf (rd.de) – Die nach wie vor ungeklärte Finanzierungsfrage in Sachen Notfallsanitäter sorgt in Nordrhein-Westfalen zusehend für Ärger. Jetzt wandte sich der Landrat des Kreises Gütersloh in einem Brief an die Bezirksregierung Detmold, um seinem Unmut Luft zu verschaffen. mehr lesen…

Nächste Seite »