Nachrichten

Rettungsdienst sollte an Sepsis-Verdacht denken

Mai 26, 2017

Sepsis RettungsdienstBremen (rd_de) – Dr. Ulf Harding und seine Kollegen aus dem Klinikum Wolfsburg weisen darauf hin, dass bereits der Rettungsdienst bei Notfallpatienten die Möglichkeit einer Sepsis ins Auge fassen sollte. Je früher das Krankheitsbild in Erwägung gezogen würde, desto größer seien die Heilungschancen, heißt es in der aktuellen Ausgabe des Journals für Anästhesie und Intensivbehandlung. mehr lesen…

Kreis Borken: Rettungseinsätze in den Niederlanden

Mai 23, 2017

Isselburg (rd_de) – Der Rettungsdienst des Kreises Borken kooperiert seit Anfang Mai 2017 mit dem niederländischen Rettungsdienst Witte Kruis. Die Zusammenarbeit der beiden Rettungsdienste war 2011 zum Erliegen gekommen. mehr lesen…

Implantierter Defibrillator: Gefahr für Ersthelfer?

Mai 23, 2017

ICD, Defibrillator, HerzschrittmacherBremen (rd_de) – Geht von einem implantierten Defibrillator für Ersthelfer eine Gefahr aus? Nicht nur Laien fragen sich, ob sie während der Ersten Hilfe durch den ICD eines Patienten unfreiwillig selbst einen Stromstoß erhalten können. mehr lesen…

Router weist Rettungswagen den idealen Weg

Mai 22, 2017

Cottbus (idw) – Seit einigen Monaten ist jeder fünfte Bus des öffentlichen Nahverkehrsträgers „Cottbusverkehr“ mit drahtlosen Routern ausgestattet. Mit ihnen werden Karten der drahtlosen Verbindungsabdeckung auf den Strecken des Verkehrsbetriebes erstellt. Im Rahmen einer Dissertation werden die Daten jetzt auch für die Verbesserung der Wegplanung von Rettungsfahrzeugen genutzt. Sie sollen gebündelt und ausgewertet werden, um die Daten später in der Praxis nutzen zu können. mehr lesen…

Studie: Frauen schneiden bei Reanimation schlechter ab

Mai 19, 2017

Basel (idw) – Frauen führen die Herzdruckmassage weniger effizient durch als Männer. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Universität und des Universitätsspitals Basel von April 2017. mehr lesen…

DGzRS: „Seenotretter für einen Tag“ geht in dritte Runde

Mai 19, 2017

Bremen (DGzRS) – Nach dem Erfolg in den letzten zwei Jahren geht die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) 2017 mit ihrem Online-Wettbewerb „Werde Seenotretter für einen Tag“ in die dritte Runde. mehr lesen…

DVR: Jeder Unfalltod betrifft 42 Rettungskräfte

Mai 17, 2017

Berlin/München (dvr) – Verunglückt ein Mensch bei einem Verkehrsunfall tödlich, sind davon durchschnittlich 42 Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei betroffen. Diese Zahl wurde im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ vom Bundesverkehrsministerium (BMVI) und dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) am Dienstag (16.05.2017) veröffentlicht. mehr lesen…

Akutes Nierenversagen: Symptome richtig deuten

Mai 16, 2017

akutes Nierenversagen DialyseBremen (rd_de) – Während Nierenerkrankungen meist chronisch und langsam verlaufen, kann sich im Rahmen eines Schockgeschehens ein akutes Nierenversagen entwickeln. Ein solch plötzliches Nierenversagen kann bei jedem Patienten auftreten, auch wenn er vorher gar keine Nierenerkrankung hatte. mehr lesen…

Landessozialgericht NRW: Entscheidung für Selbständigkeit von Notärzten

Mai 15, 2017

Essen (pm) – Das nordrhein-westfälische Landessozialgericht (LSG) hat in einer wegweisenden Entscheidung die Tätigkeit von nebenberuflichen Notärzten als selbstständig beurteilt – im Gegensatz zur bisherigen Rechtsprechung der Landessozialgerichte Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern (wir berichteten). mehr lesen…

Gewalt gegen Retter: Bundesrat verabschiedet Gesetz

Mai 12, 2017

Berlin (rd_de) – Der Bundesrat hat am Freitag (12.05.2017) den Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Schutz von Einsatzkräften verabschiedet. Künftig müssen Personen, die Rettungskräfte oder Feuerwehrleute angreifen, mit bis zu fünf Jahren Haft rechnen. mehr lesen…

Seite 1 von 75412345...102030...Letzte »