Erste Hilfe

13. September: Internationaler Tag der Ersten Hilfe

September 12, 2014

Bremen (rd.de) – Anlässlich des Internationalen Tags der Ersten Hilfe, der am Samstag (13.09.2014) stattfindet, planen die Hilfsorganisationen verschiedene Veranstaltungen. Angesprochen werden in diesem Jahr vor allem die jungen Ersthelfer.

mehr lesen…

Gütersloh: Gute Erfahrungen mit der Notfallkarte

August 19, 2014

Notfallkarte GueterslohGütersloh (PM GT) – Verschiedene Städte und Gemeinden im Kreis Gütersloh haben vor Jahren begonnen, eine so genannte Notfallkarte für den Rettungsdienst an die Bevölkerung auszugeben. Die Erfahrungen scheinen positiv zu sein. Zur Nachahmung empfohlen? mehr lesen…

Motorradstaffel: Stauhelfer der Johanniter starten in die Saison

April 14, 2014

Johanniter_Stauhelfer_MotorradHannover (JUH) – Wenn andere Urlaub machen, haben die Johanniter-Motorradstaffeln aus Schwarmstedt, Hannover, Hildesheim und Northeim Hochsaison. Die ehrenamtlichen Helfer sind auf ihren Motorrädern entlang der BAB 7 unterwegs, um die Autobahnpolizei zu unterstützen und im Notfall zu helfen. Gemeinsam haben Polizeidirektion Hannover und Johanniter am Freitag (11.04.2014) den offiziellen „Startschuss für den Reiseverkehr“ gegeben. mehr lesen…

Apoplex: Anzeichen mit Handy-App überprüfen

April 11, 2014

Schlaganfall-Hilfe-AppGütersloh (DSH) – Beim Schlaganfall-Verdacht sollte umgehend der Notruf 112 gewählt werden. Es darf keine Zeit verloren gehen, um die medizinische Therapie einzuleiten. Über die Gefahren eines Schlaganfalls sind die meisten Deutschen informiert. Dennoch würde nur ein Drittel den Notruf wählen. Eine neue Handy-App soll jetzt helfen, die Hemmschwelle zu überwinden. mehr lesen…

Notruf 112: Eine Nummer für Hilfe in ganz Europa

Februar 11, 2014

Bonn/Berlin (DFV/BBK) – 500 Millionen Menschen, ein Notruf: Über die kostenfreie Telefonnummer 112 erhalten Hilfesuchende in allen Ländern der Europäischen Union Schutz und Hilfe von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten. Doch nur etwa jedem vierten Europäer ist auch bewusst, dass diese lebensrettende Notrufnummer in allen EU-Staaten funktioniert. Aus diesem Grund gilt der 11. Februar als „Europäischer Tag des Notrufs“. mehr lesen…

Herzinfarkt: Betroffene zögern beim Notruf

Februar 6, 2014

Frankfurt/Main (DHS) – Die Sterblichkeit beim akuten Herzinfarkt und einer Koronaren Herzkrankheit (KHK) ist weiterhin rückläufig. Dies geht aus dem 25. Deutsche Herzbericht 2013 hervor, der von der Deutschen Herzstiftung zusammen mit den ärztlichen Fachgesellschaften für Kardiologie (DGK), Herzchirurgie (DGTHG) und Kinderkardiologie (DGPK) herausgegeben wird. mehr lesen…

Reanimationsgespräche: 10 Thesen für 10.000 Leben

Januar 14, 2014

Bad Boll (DGAI) – 52 Notfallmediziner und Rettungsdienst-Experten aus ganz Deutschland diskutierten am 10. und 11. Januar 2014 in Bad Boll, wie sich die Reanimationsversorgung verbessern lassen könnte. Angesichts von täglich bis zu 155 Wiederbelebungen durch den Rettungsdienst bzw. mehr als 75.000 Wiederbelebungsversuche pro Jahr, kommt dieser Frage eine große Bedeutung zu. Am Ende der Veranstaltung wurden zehn Thesen vorgelegt. mehr lesen…

Herztod: DIVI fordert mehr Aufklärung

November 22, 2013

Leipzig (DIVI) – Rund 70.000 Menschen erleiden in Deutschland jedes Jahr einen tödlichen Herzstillstand, obwohl Wiederbelebungsmaßnahmen durch den Rettungsdienst durchgeführt werden. Bis zu 10.000 von ihnen müssten nicht sterben, wenn sie rechtzeitig Hilfe bekämen. „Wir können es nur vermuten: Die meisten Menschen haben wohl zu große Angst davor, eine Reanimation durchzuführen, weil sie glauben, es nicht zu können oder es falsch zu machen“, sagt Professor Bernd Böttiger, Referent beim DIVI-Kongress 2013 in Leipzig. mehr lesen…

Vor 40 Jahren: bundesweite Notrufnummer 110/112

September 20, 2013

Winnenden (BSS) – Ende der 60er Jahre gab es nur in wenigen Großstädten eine einheitliche Nummer für den Notfall. Wer Hilfe holen wollte, musste die Nummer der nächsten Polizei, Feuerwehr oder Hilfsorganisation parat haben. Maßgeblich durch die Björn-Steiger-Stiftung wurde die Notrufnummer 110/112 auf den Tag genau vor 40 Jahren – am 20. September 1973 – beschlossen. mehr lesen…

DGAI erweitert Deutsches Reanimationsregister

September 19, 2013

Berlin (DGAI) – Mit dem Deutschen Reanimationsregister hat die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) die größte überregionale Datenbank in Deutschland zur Erfassung und Auswertung von Wiederbelebungsmaßnahmen etabliert. Anlässlich des Hauptstadtkongresses (HAI) 2013 in Berlin wurde am Dienstag (17.09.2013) mitgeteilt, dass das Projekt um ein neues Modul erweitert wird. Zwei weitere folgen zum Jahresende 2013. mehr lesen…

Nächste Seite »