Erste Hilfe

11.2. – Internationaler Tag des Notrufs

Februar 11, 2015

Bremen (rd.de) – Der 11. Februar eines jeden Jahres gilt traditionell als „Internationaler Tag des Notrufs“. Die Hilfsorganisationen nutzen das markante Datum (11.2.), um auf die wichtige Telefonnummer und ihre Bedeutung hinzuweisen. Die Kampagne „Rettungsgasse rettet Leben“ appelliert zudem an das richtige Verhalten von Verkehrsteilnehmern. mehr lesen…

Einigung auf Ausbildungsstandards für Erste Hilfe

Januar 29, 2015

Köln (ASB) – Die fünf Hilfsorganisationen in der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe (BAGEH) haben sich am Dienstag (27.01.2015) auf verbindliche Standards in der Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildung geeignet. Die gemeinsamen Grundsätze gelten rückwirkend zum 1. Januar 2015. „Sie sichern ein einheitliches Qualitätsmanagement der Mitgliedsverbände in der Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe“, erklärt der aktuelle Geschäftsführer der BAGEH und Referent für Notfallausbildung beim ASB, Christian Kamp. mehr lesen…

Erste Hilfe: Änderungen ab 1. April 2015

Dezember 29, 2014

Köln (ASB) – Die Erste-Hilfe-Ausbildung in Deutschland wird geändert. Ab dem 1. April 2015 verkürzt sich die Ausbildung von 16 auf 9 Unterrichtseinheiten. Betroffen seien die Erste-Hilfe-Grundausbildung und die Schulung für betriebliche Ersthelfer, teilte der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) mit. mehr lesen…

Drogen-Intoxikation: Naloxon-Gabe durch Ersthelfer

September 25, 2014

Frankfurt/Main (idw) – In Deutschland starben im Jahr 2013 laut Bundeskriminalamt mehr als 1.000 Menschen an Drogenkonsum, davon rund zwei Drittel an den Folgen einer Vergiftung mit Opiaten. Mit dem Ziel, die Zahl der Drogentoten zu reduzieren, begleitet die Frankfurt University of Applied Sciences die Einführung des Medikaments Naxolon zur Drogennotfallprophylaxe wissenschaftlich. mehr lesen…

13. September: Internationaler Tag der Ersten Hilfe

September 12, 2014

Bremen (rd.de) – Anlässlich des Internationalen Tags der Ersten Hilfe, der am Samstag (13.09.2014) stattfindet, planen die Hilfsorganisationen verschiedene Veranstaltungen. Angesprochen werden in diesem Jahr vor allem die jungen Ersthelfer.

mehr lesen…

Gütersloh: Gute Erfahrungen mit der Notfallkarte

August 19, 2014

Notfallkarte GueterslohGütersloh (PM GT) – Verschiedene Städte und Gemeinden im Kreis Gütersloh haben vor Jahren begonnen, eine so genannte Notfallkarte für den Rettungsdienst an die Bevölkerung auszugeben. Die Erfahrungen scheinen positiv zu sein. Zur Nachahmung empfohlen? mehr lesen…

Motorradstaffel: Stauhelfer der Johanniter starten in die Saison

April 14, 2014

Johanniter_Stauhelfer_MotorradHannover (JUH) – Wenn andere Urlaub machen, haben die Johanniter-Motorradstaffeln aus Schwarmstedt, Hannover, Hildesheim und Northeim Hochsaison. Die ehrenamtlichen Helfer sind auf ihren Motorrädern entlang der BAB 7 unterwegs, um die Autobahnpolizei zu unterstützen und im Notfall zu helfen. Gemeinsam haben Polizeidirektion Hannover und Johanniter am Freitag (11.04.2014) den offiziellen „Startschuss für den Reiseverkehr“ gegeben. mehr lesen…

Apoplex: Anzeichen mit Handy-App überprüfen

April 11, 2014

Schlaganfall-Hilfe-AppGütersloh (DSH) – Beim Schlaganfall-Verdacht sollte umgehend der Notruf 112 gewählt werden. Es darf keine Zeit verloren gehen, um die medizinische Therapie einzuleiten. Über die Gefahren eines Schlaganfalls sind die meisten Deutschen informiert. Dennoch würde nur ein Drittel den Notruf wählen. Eine neue Handy-App soll jetzt helfen, die Hemmschwelle zu überwinden. mehr lesen…

Notruf 112: Eine Nummer für Hilfe in ganz Europa

Februar 11, 2014

Bonn/Berlin (DFV/BBK) – 500 Millionen Menschen, ein Notruf: Über die kostenfreie Telefonnummer 112 erhalten Hilfesuchende in allen Ländern der Europäischen Union Schutz und Hilfe von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten. Doch nur etwa jedem vierten Europäer ist auch bewusst, dass diese lebensrettende Notrufnummer in allen EU-Staaten funktioniert. Aus diesem Grund gilt der 11. Februar als „Europäischer Tag des Notrufs“. mehr lesen…

Herzinfarkt: Betroffene zögern beim Notruf

Februar 6, 2014

Frankfurt/Main (DHS) – Die Sterblichkeit beim akuten Herzinfarkt und einer Koronaren Herzkrankheit (KHK) ist weiterhin rückläufig. Dies geht aus dem 25. Deutsche Herzbericht 2013 hervor, der von der Deutschen Herzstiftung zusammen mit den ärztlichen Fachgesellschaften für Kardiologie (DGK), Herzchirurgie (DGTHG) und Kinderkardiologie (DGPK) herausgegeben wird. mehr lesen…

Nächste Seite »