Berichte

ASB Berlin: Sanitätsdienst im Olympiastadion

Februar 23, 2017

ASB Berlin im Olympiastadion_580Berlin (rd_de) – Wenn am Wochenende der 22. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/2017 stattfindet, sind auch die Sanitätsdienste wieder gefordert. Der ASB Berlin zum Beispiel ist im heimischen Olympiastadion zu Hause. Immer, wenn Hertha BSC zu seinen Heimspielen antritt, ist auch der Arbeiter-Samariter-Bund Berlin gefordert. Bis zu 75.000 Menschen finden im Olympiastadion Platz. mehr lesen…

AED: Defibrillator-Einsatz durch Laien

Februar 15, 2017

Bremen (rd_de) – Ein automatisierter externer Defibrillator (AED) soll Laien dabei helfen, Leben zu retten. In der Realität scheitert oftmals bereits die Anschaffung solcher Geräte an juristischen Problemen. Eine Änderung der Medizinprodukte-Betreiberverordnung schafft nun Klarheit für Anwender und Betreiber. mehr lesen…

Deutsche Luftrettung im Aufwind

Februar 7, 2017

Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung landet am Einsatzort, TBremen (rd_de) – Wer steht an der Spitze, was die deutsche Luftrettung angeht? Von den Einsatzzahlen her der ADAC. In 2016 absolvierten die gelben „Christoph“-Hubschrauber 54.444 Einsätze (2015: 54.062). Die DRF Luftrettung kam im selben Zeitraum auf  35.846 Einsätze (2015: 36.476). Das Innenministerium des Bundes meldet für 2016 16.573 Einsätze (2015: 16.892). mehr lesen…

Nadelstichverletzung: Vorgehen und Schutzmaßnahmen

Januar 27, 2017

Bremen (rd_de) – Der Begriff „Nadelstichverletzung“ gilt umgangssprachlich als Sammelbegriff für jegliche Form der Exposition mit Patientenblut. Hierzu zählen vor allem Stich- und Schnittverletzungen, aber auch Spritzer in Auge oder Mund und der Kontakt mit Haut oder Schleimhaut. mehr lesen…

Recht im Rettungsdienst: Arbeitsrecht

Dezember 16, 2016

Recht im Rettungsdienst ArbeitsrechtBremen (rd_de) – Das Thema „Recht“ spielt im Rettungsdienst eine wichtige Rolle. Das gilt besonders für das Fachgebiet des Arbeitsrechts: Überstunden, Bereitschaftsdienst, Nachtschicht und die Dienstplangestaltung sind immer wieder Gründe für Ärger. Unser eDossier „Recht im Rettungsdienst: Arbeitsrecht“ liefert Antworten auf die wichtigsten Rechts-Fragen, die ein Notfallsanitäter, Rettungsassistent oder Rettungssanitäter hat. mehr lesen…

Intensivtransport: Herausforderung fürs Rettungswagen-Team

Dezember 15, 2016

Beatmungsgerät Draeger Oxylog 2000+Bremen (rd_de) – Ein außerplanmäßiger Intensivtransport kann ein Rettungswagen-Team in arge Bedrängnis bringen. Gänzlich unvorbereitet, sind solche Einsätze gefährlich. Unser kleiner „Intensivtransportkurs“ hilft dem Notfallsanitäter und Rettungsassistenten, diese Situationen besser zu meistern. mehr lesen…

Zentraler Venenkatheter: ZVK-legen leicht gemacht

Dezember 12, 2016

Zentraler Venenkatheter ZVK legenBremen (rd_de) – Ein zentraler Venenkatheter (ZVK) spielt im heutigen Rettungsdienst kaum noch eine Rolle. Dennoch erwartet der Bundesverband der Ärztlichen Leiter Rettungsdienst von einem Notfallsanitäter, dass dieser in der Lage ist, beim ZVK-Legen zu assistieren. mehr lesen…

Katastrophenschutz: Deutschland sucht freiwillige Helfer

Dezember 9, 2016

Bremen (rd_de) – Bei Hochwasser helfen? Zuletzt suchte eine Flutkatastrophe Deutschland im Sommer 2013 heim. Damals wurden die ausgebildeten Kräfte der Hilfsorganisationen extrem gefordert im Katastrophenschutz. Deutschland befand sich im Ausnahmezustand. Doch es gab unzählige Bürger, die freiwillig im Hochwasser helfen wollten. mehr lesen…

Dyspnoe: Akute Atemnot und ihre Ursachen

November 24, 2016

Atemnoz, DyspnoeBremen (rd.de) – Das Leitsymptom „Dyspnoe“ spielt im Rettungsdienst eine wichtige Rolle. Schätzungsweise sind acht bis zehn Prozent aller Einsätze auf eine akute Atemnot zurückzuführen. Regionale und vor allem jahreszeitliche Unterschiede spielen dabei eine wesentliche Rolle. mehr lesen…

Hypovolämischer Schock: Erstmaßnahmen im Rettungsdienst

November 16, 2016

Hypovolaemischer Schock-580Bremen (rd.de) – Als Hypovolämie oder Volumenmangel wird die Verminderung der im Kreislauf zirkulierenden Blutmenge bezeichnet. Der hypovolämische Schock – auch Volumenmangelschock genannt – stellt dabei die Maximalausprägung einer Hypovolämie dar. Sie ist die in der Notfallmedizin am häufigsten anzutreffende Schockform. mehr lesen…

Seite 1 von 10012345...102030...Letzte »