Berichte

Neuer Blog: Unser Weg zum Notfallsanitäter

August 21, 2014

Marburg (rd.de) – Seit Januar 2014 gibt es das neue Gesetz über den Beruf der Notfallsanitäterin und des Notfallsanitäters in Deutschland. Nach einer mehrmonatigen Vorbereitungsphase treten jetzt die ersten Auszubildenden ihren Dienst an. Unter ihnen sind auch Stefanie Hahl und Sebastian Hanisch. Sie absolvieren ihre Notfallsanitäter-Ausbildung beim DRK-Rettungsdienst Mittelhessen und werden auf www.rettungsdienst.de künftig über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als angehende Notfallsanitäter berichten. mehr lesen…

Gütersloh: Gute Erfahrungen mit der Notfallkarte

August 19, 2014

Notfallkarte GueterslohGütersloh (PM GT) – Verschiedene Städte und Gemeinden im Kreis Gütersloh haben vor Jahren begonnen, eine so genannte Notfallkarte für den Rettungsdienst an die Bevölkerung auszugeben. Die Erfahrungen scheinen positiv zu sein. Zur Nachahmung empfohlen? mehr lesen…

Notfallsanitäter: Was ein Rettungsassistent wissen muss

August 7, 2014

NotfallsanitaeterBremen (rd.de) – Das neue Gesetz über den Beruf der Notfallsanitäterin und des Notfallsanitäters (NotSanG) scheint sich aktuell noch in der „Chaos-Phase“ zu befinden. Missverständnisse und Unklarheiten bestimmen das Bild. Antworten auf wichtige Fragen finden Sie in unserem dritten eDossier zum Thema „Notfallsanitäter“. mehr lesen…

Manager-Gehälter: ein Rettungsassistent gibt Contra

August 7, 2014

Bremen (rd.de) – Wie viel Gehalt sollte ein Manager verdienen? Die Rechtfertigung eines Top-Managers für sein hohes Einkommen auf „Handelsblatt online“ hat einen Rettungsassistenten dazu animiert, den Fall aus seiner Sicht zu schildern. mehr lesen…

rettungsmagazinTV: Intubation als Schwerpunkt-Thema

August 6, 2014

Bremen (rd.de) – Mit dem Schwerpunktthema „endotracheale Intubation“ greift die neue Sendung von rettungsmagazinTV einen Aspekt auf, der nicht zuletzt im Zusammenhang mit dem neuen Berufsbild „Notfallsanitäter“ stark diskutiert wird. Ferner erwartet den Zuschauer ein Rückblick auf die 14. RETTmobil und aktuelle Nachrichten. mehr lesen…

Plötzlicher Herztod: erstmals systematisch untersucht

August 4, 2014

München (idw) – Forscher des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) haben in einer Region in Niedersachsen erstmals systematisch erfasst, wie viele Menschen am plötzlichen Herztod sterben. Demnach ereilt dieses Schicksal 81 von 100.000 Menschen pro Jahr, 39 Prozent davon im erwerbsfähigen Alter. Die Forschungsergebnisse erfassen erstmals das Ausmaß des Problems und sollen helfen, Todesfälle zu vermeiden. mehr lesen…

Rettungshubschrauber-Absturz: BFU legt Bericht vor

Juli 31, 2014

Bremen (rd.de) – Am 28. Februar 2014 stürzte nördlich von Prerow (MV) ein Rettungshubschrauber in die Ostsee. Drei Besatzungsmitglieder kamen damals ums Leben. Vor wenigen Tagen veröffentlichte die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) einen Zwischenbericht zur Untersuchung des Unglücks. mehr lesen…

Zahl der Auszubildenden im Rettungsdienst steigt

Juli 28, 2014

DSC_2183Bonn (BIBB) – Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat in einer aktuellen Studie Daten und Fakten zu den Ausbildungsgängen der 17 bundesrechtlich geregelten Gesundheitsfachberufe in einer Gesamtbetrachtung ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen insgesamt steigende Schülerzahlen – auch im Rettungsdienst. mehr lesen…

Zusatzfinanzierung für die Notfallversorgung in Uni-Kliniken

Juli 17, 2014

Jena (DGINA) – Der Verband der Universitätsklinika Deutschlands und der Medizinische Fakultätentag weisen in einer gemeinsamen Erklärung darauf hin, dass Uni-Kliniken überproportional viele Notfälle behandeln müssen. Der Medizinische Fakultätentag fordert deshalb eine Zusatzfinanzierung für die Notfallversorgung in Universitätskliniken. mehr lesen…

Neues Luftrettungszentrum in Gießen

Juli 11, 2014

Gießen (JUH) – Das neue Luftrettungszentrum in Gießen wurde am Donnerstag (10.07.2014) feierlich eröffnet. Der von der Johanniter-Unfall-Hilfe betriebene Intensivtransporthubschrauber (ITH) „Christoph Gießen“ erhält damit nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch eine enge Anbindung an das Universitätsklinikum Gießen/Marburg (UKGM). mehr lesen…

Nächste Seite »