Magazin

Björn-Steiger-Stiftung strebt in die deutsche Luftrettung

November 20, 2014

Winnenden (rd.de) – Die Björn-Steiger-Stiftung (BSS) plant, operativ in die deutsche Luftrettung einzusteigen. Gegenüber www.rettungsdienst.de räumte BSS-Präsident Pierre-Enric Steiger ein, Gespräche in dieser Richtung zu führen. Er bestätigte damit einen entsprechenden Artikel, der am heutigen Donnerstag (20.11.2014) in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ-Printausgabe) erschienen ist. mehr lesen…

ASB-Intensivtransport von Schottland nach Berlin

November 18, 2014

Münster (ASB) – Eine 27-jährige Studentin aus Deutschland, die in Glasgow ein Auslandsjahr absolvieren wollte, musste vom Arbeiter-Samariter-Bund mit einem Intensivtransportwagen nach Berlin gebracht werden. mehr lesen…

Mitmachen! Die „Offizielle Feuerwehr-Hymne“ wird gesucht!

November 6, 2014

Offizielle Feuerwehr-Hymne_05Bremen (rd.de) – Bisher gibt es kein offizielles Lied für die Feuerwehr. Das soll sich ändern! Im Vorfeld der Interschutz suchen das Feuerwehr-Magazin und der MM-Musik-Media-Verlag aus Köln gemeinsam die „Offizielle Feuerwehr-Hymne“. Als Preisgeld sind 5.000 Euro ausgeschrieben. mehr lesen…

Notfallsanitäter: DBRD kritisiert Feuerwehren in NRW

November 3, 2014

Offenbach/Queich (DBRD) – Der Deutsche Berufsverband Rettungsdienst (DBRD) kritisiert die Pläne der Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen, wonach die Umsetzung des Notfallsanitäter-Gesetzes (NotSanG) erst in über 15 Jahren erfolgen soll. Nach Meinung des DBRD sei dies „unverantwortlich und absolut inakzeptabel“. mehr lesen…

Herzrhythmusstörungen – was Sie wissen sollten

Oktober 31, 2014

Frankfurt/Main (DHS) – Allein in Deutschland werden jedes Jahr über 400.000 Patienten aufgrund von Herzrhythmusstörungen in Kliniken eingeliefert. Die häufigste Herzrhythmusstörung ist das Vorhofflimmern. Etwa 1,8 Millionen Menschen leiden darunter in Deutschland. Die Deutsche Herz-Stiftung führt aus diesem Anlass vom 1. bis 30. November 2014 die bundesweiten Herzwochen durch. Hier die wichtigsten Fakten zu Herzrhythmusstörungen. mehr lesen…

Neue Nachrichten-Sendung auf rettungsmagazinTV

Oktober 27, 2014

Bremen (rd.de) – Neben den Magazin-Sendungen von rettungsmagazinTV bietet der Kanal seinen Zuschauern jetzt auch eine regelmäßige Nachrichten-Sendung. Erstmals werden ausschließlich Kurznachrichten zusammengefasst und in professioneller Form dem Fachpublikum präsentiert. „rettungsmagazinTV kompakt“ wird künftig neben der bewährten Magazin-Sendung einmal im Monat zu sehen sein. mehr lesen…

Notfallsanitäter: Die Pläne der Feuerwehr

Oktober 24, 2014

Rettungs-MagazinBremen (rd.de) – Die Feuerwehr in Deutschland gehört zu den größten Leistungserbringern im Rettungsdienst. Auch sie hat sich der „Herausforderung Notfallsanitäter“ zu stellen. Wie die Pläne der Feuerwehr aussehen, lesen Sie in der November/Dezember-Ausgabe des Rettungs-Magazins. mehr lesen…

China-Geschäft: Das plant die Björn-Steiger-Stiftung

Oktober 21, 2014

Bremen (rd.de) – Die Volksrepublik China will ihr gesamtes Rettungssystem nach deutschem Vorbild reorganisieren. Eine Mammutaufgabe, für deren erfolgreiche Umsetzung die Björn-Steiger-Stiftung verantwortlich ist. www.rettungsdienst.de liegen Details des als vertraulich gehandelten Plans vor. mehr lesen…

Niedersachsens Weg zum Notfallsanitäter

Oktober 13, 2014

Osnabrück (JUH) – In Osnabrück wurden am Freitag (10.10.2014) die Ergebnisse des Projekts „Niedersächsische Umsetzung des Notfallsanitätergesetzes“ (NUN) vorgestellt. Es handelt sich um ein strukturiertes Regelwerk, das nicht nur den schulischen Part der Theorievermittlung bestimmt, sondern auch die Lernorte „Betrieb/Rettungswache“ sowie „Krankenhaus“ einschließt. mehr lesen…

Bundeswehr: Verwirrung um Seenotrettung

Oktober 10, 2014

Hamburg (rd.de/ots) – Die in den vergangenen Tagen bekanntgewordenen Ausrüstungsprobleme bei der Bundeswehr sollen nach Angaben des NDR und der „Tagesschau“ Auswirkungen für die zivile Seenotrettung haben.So stehe derzeit seitens der Bundeswehr nur ein Hubschrauber vom Typ „Sea King“ für den Such- und Rettungsdienst im Bereich der deutschen Nord- und Ostsee zur Verfügung. Er gehöre zum Marinefliegerkommando in Nordholz bei Cuxhaven. Die „Search and Rescue“-Außenstellen (SAR) in Helgoland und Warnemünde seien unbesetzt. „Das Management der Aufgabe Seenotrettung an den Küsten ist momentan nicht perfekt“, zitiert der NDR den Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses im Deutschen Bundestag, Hans-Peter Bartels. mehr lesen…

Nächste Seite »