Magazin

Bauchaortenaneurysma und Mesenterialinfarkt: Symptome frühzeitig erkennen

März 23, 2017

Bauchaortenaneurysma_580Bremen (rd_de) – Bauchaortenaneurysma, Mesenterialinfarkt und das seltenere Leriche-Syndrom stellen Notfälle dar, die zunächst vielfach als unklares Abdomen interpretiert werden. Dadurch vergeht mitunter viel Zeit, ehe die lebensgefährliche Situation erkannt und behandelt wird. mehr lesen…

Luxation: Schulter & Co. richtig versorgen

März 22, 2017

Bremen (rd.de) – Luxation: Schulter, Hüfte oder auch Patella (Kniescheibe) sind besonders oft betroffen. Für Rettungsdienst-Mitarbeiter stellt dieses Verletzungsbild insofern keine Seltenheit dar. Doch die Verdachtsdiagnose „Luxation Schulter“ oder „Luxation Hüfte“ ist trotz ihres gehäuften Auftretens keineswegs als Lappalie abzutun. Hier die wichtigsten Maßnahmen. mehr lesen…

Was tun bei Verbrennungen?

März 22, 2017

VerbrennungenBremen (rd_de) – Immer wieder kommt es zu Verbrennungen bzw. Verbrühungen. Derartige Unfälle und die sachgerechte Behandlung des Patienten stellen für den Rettungsdienst eine Herausforderung dar. Deshalb ist es nicht nur für den Laien, sondern auch für Rettungsdienst-Mitarbeiter wichtig zu wissen, was zu tun ist, um Verbrennungen zu behandeln. mehr lesen…

Unterlassene Hilfeleistung: Strafe fürs Wegschauen

März 21, 2017

Bremen (rd.de) – Viele Menschen scheinen keine Erste Hilfe leisten zu wollen, weil sie rechtliche Konsequenzen befürchten. Zu Recht? Unterlassene Hilfeleistung: Strafe droht nur demjenigen, der bewusst wegschaut. Hier die klassischen Argumente von Erste-Hilfe-Muffeln – und was man ihnen erwidern kann.

mehr lesen…

Akutes Abdomen: Lokalisation des Schmerzes

März 16, 2017

Lokalisation_580Bremen (rd_de) – Ein wichtiger Punkt bei der Anamnese und körperlichen Untersuchung im Rahmen eines Akuten Abdomens ist die möglichst genaue Lokalisation des Schmerzes. Um hieraus richtige Schlussfolgerungen ziehen zu können, sind zumindest grobe anatomische Kenntnisse der Bauchorgane und deren Lage erforderlich. mehr lesen…

10 Tipps: Kommunikation mit Patienten

März 15, 2017

Übung Weilheim bei Fa. Fischer, angenommene Lage: Massenkarambolage auf A8Bremen (rd_de) – Die Kommunikation mit Patienten macht einen wesentlichen Teil der Behandlung aus. Eine gelungene Kommunikation entscheidet darüber, welche Informationen der Behandelnde vom Patienten bekommen kann und wie der Patient seine eigene Behandlung erlebt. Der Deutsche Ethikrat hat 2016 empfohlen, eine bessere Arzt-Patienten-Kommunikation sicherzustellen. 10 Tipps zur Kommunikation mit Patienten. mehr lesen…

Reizgas: Zahl der Rettungseinsätze scheint zuzunehmen

März 14, 2017

Reizgas, CS-Gas, PfeffersprayZirndorf/Bremen (rd_de) – Reizgas (Pfefferspray, CS-Gas) scheint immer häufiger im Spiel zu sein, wenn Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst wegen undefinierbaren Gasgeruchs in öffentliche Gebäude gerufen werden. Offizielle Statistiken, wie viele Sprays mit Reizgas im Umlauf sind, gibt es nicht. Medienberichte vermitteln allerdings den Eindruck, dass der Absatz der problemlos im Internet zu beziehenden Aerosole im Laufe des letzten Jahres rapide zugenommen hat. mehr lesen…

NEF-Dienst: Diese Punkte sollten Sie beherrschen

März 13, 2017

NEF Kirchheim Vito Allrad 5/82-1 mit Karsten Wallawitz und Georg Stein

Bremen (rd.de) – Die Fahrer von Notarzteinsatzfahrzeugen (NEF) spielen in der Wahrnehmung vielfach eine untergeordnete Rolle. Sie chauffieren den Arzt zum Patienten, nehmen dessen Daten auf und kümmern sich um die Voranmeldung. Ist das alles? Nein! Welche Kompetenzen eine Rettungsfachkraft für den NEF-Dienst besitzen sollte. mehr lesen…

Anamnese: Englisch-Basics für Retter

März 10, 2017

Bremen (rd.de) – Unversehens gerät das Rettungsteam an einen Patienten, der kein Deutsch spricht. Wie erhebt man jetzt zum Beispiel die Anamnese? Englisch-Basics können einem in dieser Situation weiterhelfen. Hier unsere kleine Übersetzungshilfe für Rettungsfachkräfte. mehr lesen…

Rettungswagen: Ohne Gurtsicherung droht Strafe!

März 9, 2017

Gurtsicherung_580Bremen (rd_de) – Die Straßenverkehrsordnung besagt in Paragraph 21a, dass die vorgeschriebenen Sicherheitsgurte während der Fahrt angelegt sein müssen. Das gilt auch für den Rettungsdienst. Dabei ist beim Anschnallen des Patienten höchste Sorgfalt geboten. mehr lesen…

Seite 1 von 13912345...102030...Letzte »