Nordrhein-Westfalen

Skateboard-Fahrer wollte Pkw überholen

September 24, 2014

Bochum (ots) – Im Krankenhaus endete am Montag (22.09.2014) für einen zwölfjährigen Jungen in Bochum der Versuch, mit seinem Skateboard einen Pkw zu überholen. mehr lesen…

Ratingen und Heiligenhaus wollen kooperieren

September 19, 2014

Ratingen (rd.de) – Zum 1. Januar 2015 soll der Rettungsdienst der Feuerwehr Heiligenhaus von der Stadt Ratingen übernommen werden. Beide Seiten hätten durch diese Kooperation Vorteile. mehr lesen…

Zwei Schwerverletzte nach Flugzeugabsturz

September 16, 2014

Telgte (ots) – Zwei Männer sind bei einem Flugzeugabsturz am Sonntag (14.9.2014) gegen 18.10 Uhr in Telgte schwer verletzt worden. mehr lesen…

Neues ITLS-Zentrum in Düsseldorf

September 15, 2014

Düsseldorf (DRK) – Das DRK-Bildungszentrum Düsseldorf erhielt am 08.09.2014 das Zertifikat als internationales ITLS-Trainingszentrum. mehr lesen…

Gütersloh: Kreis will Rettungsdienst in Eigenregie

September 8, 2014

Gütersloh (rd.de) – Für die Kolleginnen und Kollegen des Arbeiter-Samariter-Bundes sowie der Malteser im Kreis Gütersloh könnten berufliche Veränderungen anstehen. Wie das „Haller Kreisblatt“ am Donnerstag (04.09.2014) berichtete, plant der Kreis, den Rettungsdienst künftig komplett in Eigenregie durchzuführen. mehr lesen…

Schwere Pilzvergiftungen nehmen bundesweit zu

September 5, 2014

DAK_PilzeHamburg (pm) – Die Zahl der schweren Pilzvergiftungen in Deutschland ist gestiegen. Aus aktuellen Daten der DAK-Gesundheit geht hervor, dass 2013 gut 41 Prozent mehr Fälle im Krankenhaus behandelt werden mussten als im Jahr zuvor. mehr lesen…

ASB startet Projekt „Wünschewagen“

September 4, 2014

Essen (ASB) – Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Regionalverband Ruhr, hat offiziell sein Projekt „Wünschewagen“ gestartet, um schwerstkranken Menschen eine letzte Reise an einen Ort ihrer Wahl zu ermöglichen. Die Samariter suchen noch ehrenamtliche Helfer, die sie bei dem Projekt unterstützen. mehr lesen…

Group Alarm pro für ASB Köln

September 2, 2014

Köln (pm) – Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Köln hat sich für die webbasierten Alarmierungs- und Mobilisierungsservice Group Alarm pro von Cubos Internet entschieden. mehr lesen…

Köln: Baukran stürzt auf Wohnhaus

September 1, 2014

Köln (BF) – Ein Baukran ist in der Nacht zu Freitag (29.08.2014) auf ein Wohnhaus in Köln-Marienburg gestürzt. mehr lesen…

Köln: Baukran stürzt auf Wohnhäuser

August 29, 2014

Köln (rd.de) – In der Nacht zu Freitag (29.08.2014) stürzte im Köln-Marienburg ein Baukran auf zwei Mehrfamilienhäuser gestürzt. Wie durch ein Wunder wurde nur ein Bewohner verletzt. Die Feuerwehr rettete vier weitere Personen über eine Drehleiter aus den Gebäuden.

Gegen 1 Uhr ereignete sich das Unglück im Kölner Stadtteil Marienburg, im Süden der Rheinmetropole. Ein zirka 40 Meter hoher Baukran stürzte nach links um und auf zwei miteinander verbundene Wohnhäuser. Durch den Aufprall wurde der Dachstuhl und die Giebelfassade des äußeren Gebäudes zerstört. Teile des Krans hingen im Dachgeschoss des Hauses. Ein 34-jähriger Bewohner einer Dachwohnung wurde durch den Einsturz unter Trümmerteilen begraben und verletzt. Er hatte großes Glück, zog sich keine lebensgefährlichen Verletzungen zu. Kräfte der Feuerwehr retteten ihn über eine Drehleiter.

Auch vier weitere Bewohner und einen Hund brachten sie über die Drehleiter in Sicherheit. Denn das Treppenhaus war teilweise zerstört und einsturzgefährdet.

Die Personen wurden zunächst im Rettungsbus der Kölner Feuerwehr versorgt. Das eine Gebäude ist nicht bewohnbar. Rund um die Unglücksstelle haben Polizei und Feuerwehr weiträumige Absperrungen errichtet. Vor Ort ermittelt die Kölner Kriminalpolizei seit den frühen Morgenstunden die Einsturzursache. Statiker prüfen die Beschaffenheit der beschädigten Gebäude.

Nächste Seite »