Nordrhein-Westfalen

Hattingen: Personenrettung aus der Ruhr

Juli 22, 2014

Hattingen (FW) – Zu zwei Wasserrettungseinsätzen auf der Ruhr musste die Hattinger Feuerwehr am Sonntagmittag (20.07.2014) ausrücken. mehr lesen…

Notfallsanitäter: Hoffnung für Ehrenamtliche in NRW

Juli 17, 2014

Köln (MHD) – Ehrenamtliche Rettungsassistenten in Nordrhein-Westfalen können sich berechtigte Hoffnungen machen, genau wie ihre hauptamtlichen Kollegen den Status eines „Notfallsanitäters“ zu erlangen. mehr lesen…

Bonn: Verpuffung im Labor der Uni-Klinik

Juli 16, 2014

Bonn (BF) – Eine chemische Reaktion war die Ursache für eine Verpuffung in einem Chemielabor des Universitätsklinikums, die sich am Montag (14.07.2014) in Bonn ereignete. mehr lesen…

Rettungsassistent durch Böller schwer verletzt

Juli 14, 2014

Düsseldorf (BF) – Im Rahmen der Feiern rund um den Gewinn des Weltmeistertitels durch die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft wurde am Sonntagabend (13.07.2014) in Düsseldorf ein Rettungsassistent schwer verletzt. mehr lesen…

Düsseldorf: RTW-Unfall auf dem Südring

Juli 11, 2014

Düsseldorf (BF) – Auf der Fahrt in das Universitätsklinikum Düsseldorf stieß am Mittwoch (09.07.2014) ein Rettungswagen der Malteser im Kreuzungsbereich Südring/Aachener Straße mit einem Pkw zusammen. mehr lesen…

Schulbus-Unfall: drei Schwerverletzte

Juni 24, 2014

Warburg (FW) – Am Montagmorgen (23.06.2014) kollidierte im nordrhein-westfälischen Warburg ein Schulbus mit einem Sattelzug. Über 40 Grundschulkinder waren betroffen, sieben Personen wurden verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 7.45 Uhr. Der Schulbus und der Lkw mit leerem Siloauflieger stießen in einer Kreuzung zusammen. Beim Schulbus wurde die gesamte rechte Seite aufgerissen, Fenster zersplitterten.

Rettungshubschrauber im Einsatz. Foto: Feuerwehr Warburg

Die Alarmierung für Feuerwehr und Rettungsdienst erfolgte um 7.47 Uhr. Zum Einsatz kamen die drei Löschzüge Menne, Scherfede und Warburg mit TLF 16/25, LF 24, TSF-W und ELW 1. Das Großaufgebot des Rettungsdienstes umfasste unter anderem ein ELW, sechs RTW, zwei NEF, vier KTW und ein MTF. Auch die Rettungshubschrauber Christoph 7 aus Kassel und Christoph 13 aus Bielefeld flogen den Unfallort an.

43 Personen waren von dem Unfall betroffen, darunter fünf verletzte Kinder. Ein zehnjähriger Junge erlitt schwerste Verletzungen und wurde in eine Unfallklinik nach Kassel geflogen. Zwei weiter Grundschüler wurden schwer, weitere zwei Kinder leicht verletzt. Auch der 44-jährige Busfahrer und der 38-jährige Lkw-Lenker kamen mit leichten Verletzungen davon. Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten und brachte sie in umliegende Krankenhäuser.

In einer nahe gelegenen Unterkunft wurden die übrigen Betroffenen betreut. Auch Notfallseelsorger kamen zum Einsatz. Erst um 13 Uhr endete der Einsatz.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei soll der Lkw-Fahrer des Bus die Vorfahrt genommen haben. Insgesamt entstand ein Schaden von zirka 100.000 Euro.

Rollstuhlfahrerin rutschte in die Düssel

Juni 18, 2014

Düsseldorf (BF) – Weil eine 72-jährige Frau mit ihrem Elektrorollstuhl am Sonntag (15.06.2014) in Düsseldorf einem Fahrradfahrer ausweichen wollte, geriet sie auf eine abschüssige Böschung und rutschte schließlich ins Wasser. mehr lesen…

Rettungsdienst beschimpft – Führerschein weg

Juni 17, 2014

Gütersloh (ots) – Drastische Konsequenzen drohen einem Senior, der am Samstag (14.06.2014) in Gütersloh einen Rettungsdienstmitarbeiter massiv beschimpft haben soll. mehr lesen…

Essen: Drei Schwerverletzte nach Kellerbrand

Juni 16, 2014

Essen (BF) – Bei einem Kellerbrand in Essen-Frohnhausen sind am frühen Freitagmorgen (13.06.2014) drei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. mehr lesen…

Dortmund: Drei Verletzte nach RTW-Unfall

Juni 12, 2014

Dortmund (ots) – Auf einer Einsatzfahrt stießen am Mittwochmorgen (11.06.2014) in Dortmund ein Rettungswagen der Feuerwehr und ein Pkw zusammen. mehr lesen…

Nächste Seite »