Mecklenburg-Vorpommern

Rügen: Kind aus Steilküste gerettet

Juli 21, 2014

Ein Höhenretter bringt den Jungen sicher zum Strand. Foto: Polizei

Ein Höhenretter bringt den Jungen sicher zum Strand. Foto: Polizei

Sassnitz (ots) – Ein 14-jähriger Junge sei in der Steilküste an der Stubbenkammer unterhalb des „Königsstuhls“ in Not geraten, teilten Anrufer am Mittwoch (16.07.2014) gegen die 15:40 Uhr der Polizei mit. mehr lesen…

Erst Wassereinbruch, dann schwer gestürzt

Juli 16, 2014

Timmendorf/Poel (DGzRS) – Die freiwilligen Seenotretter der Station Timmendorf/Poel brachten am Sonntag (13.07.2014) zwei Männer mit ihrem etwa zehn Meter langen Motorboot nach starkem Wassereinbruch sicher in den Hafen von Timmendorf. mehr lesen…

Bewährungsstrafe nach tödlichem Unfall

Juli 14, 2014

Schwerin (pm) – Zu sechs Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung hat das Amtsgericht Parchim vergangene Woche einen 27-jährigen Rettungsdienst-Mitarbeiter verurteilt. mehr lesen…

Wasserskiläuferin aus Seenot gerettet

Juli 10, 2014

Waren (ots) – Die DRK-Wasserwacht Waren und die örtliche Wasserschutzpolizei waren am Dienstag (08.07.2014) auf der Müritz im Einsatz, um eine Wasserskiläuferin zu retten. mehr lesen…

Motorboot in der Ostsee gesunken

Juni 20, 2014

Börgerende (DGzRS) – Was wie ein Routineeinsatz für die Seenotretter begann, wurde am Mittwochabend (18.06.2014) auf der Ostsee zur Rettung im letzten Augenblick. mehr lesen…

Herz-Kreislauf-Stillstand neben Verkehrskontrolle

Juni 19, 2014

Schwerin (ots) – Ein 76-jähriger Mann wurde am Mittwochvormittag (18.06.2014) von Polizisten in Schwerin erfolgreich wiederbelebt. mehr lesen…

„Retten macht Schule“ geht in die 5. Runde

Juni 3, 2014

Schwerin (BSS) – Es wird wieder kräftig gedrückt: Mit 6585 neuen Lebensrettern geht „Retten macht Schule“ in Mecklenburg-Vorpommern in die 5. Runde. mehr lesen…

Ersthelfer reanimieren Jogger

Mai 23, 2014

Wittenburg (ots) – Zwei beherzte Ersthelfer haben einem bewusstlosen Jogger am Mittwoch (21.05.2014) bei Wittenburg das Leben gerettet. mehr lesen…

Deutsch-polnische Rettung im Stettiner Haff

Mai 13, 2014

Ueckermünde (DGzRS) – Die Seenotleitung Bremen koordinierte in der Nacht zu Montag (12.05.2014) eine grenzüberschreitende Suche nach einem in Not geratenen deutschen Ehepaar. mehr lesen…

Lokführer entdeckt Verletzten nach Baumunfall

April 28, 2014

Usedom (ots) – Bei einem Triebwagenführer der Usedomer Bäderbahn (UBB) kann sich ein 59-jähriger Mann dafür bedanken, dass er nach einem Baumunfall schnell ins Krankenhaus gebracht wurde.

Der 59-Jährige war am Samstag (26.04.2014) gegen 11.45 Uhr dabei, allein in einem Waldstück an der Bahnstrecke zwischen Ückeritz und Neu Pudagla Baumfällungen durchzuführen. Dabei stürzte eine Birke mir rund 30 cm Stammdurchmesser so unglücklich, dass der Mann unter den Stamm geriet und eingeklemmt wurde.

Der Baum blockierte zudem die Gleise der UBB. Ein Triebwagenführer, der sich mit seinem Zug der Stelle näherte, bemerkte den Baum auf den Schienen rechtzeitig und stoppte seinen Zug rechtzeitig. Die zirka 100 Fahrgäste blieben unverletzt.

Nachdem der Lokführer der verletzten unter dem Baumstamm bemerkt hatte, informierte er die Integrierte Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Greifswald. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst versorgt und durch die Freiwillige Feuerwehr Ückeritz befreit. Anschließend brachte ihn ein Rettungshubschrauber in das Klinikum Greifswald.

Die Bahnstrecke der UBB konnte nach etwa einer Stunde wieder freigegeben werden.

Nächste Seite »