Snowboarder stürzt aus Lift


Bischofsmais (pol) – Am Geißkopf, einem Berg im Bayerischen Wald, in Bischofmais (Landkreis Regen) verletzte sich ein Snowboardfahrer am Freitag (22.02.2013) bei einem Unglück an der Lift-Anlage schwer.

Der 30-jähriger Wintersportler bestieg gegen 14:20 Uhr die Lift-Anlage an dem 1.097 Meter hohen Geißkopf. Er geriet in der Liftspur ins Straucheln und kam aus der Spur. Hierbei verfing sich der Snowboarder in dem talwärts fahrenden Liftbügel und wurde nach oben gezogen. Durch die entgegengesetzt wirkenden Kräfte der Liftbügel riss das Seil des bergwärts fahrenden Bügels. Der 30-Jährige stürzte aus zirka drei Metern Höhe ab und landete mit dem Rücken auf der Skipiste.

Aufgrund seiner Verletzungen musste der 30-jährige Mann mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Deggendorf geflogen und dort medizinisch versorgt werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?