Uni Siegen und DRK kooperieren bei der Ausbildung


Siegen-Wittgenstein (DRK) – Angehende Leherinnen der Universität Siegen lassen sich zu Erste-Hilfe-Ausbilderinnen qualifizieren.

Studierende haben genug Lernstoff innerhalb Ihres Studiums durchzuarbeiten. Trotzdem lassen sich jetzt sechs angehende Lehrerinnen zur Erste-Hilfe Ausbilderin beim DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein ausbilden. Die Kooperation zwischen der Universität Siegen und dem DRK kam durch Uni-Mitarbeiter und DRK’ler Christoph Grebe, DRK-Ausbildungsleiter Wolfgang Hartmann sowie Prof. Dr. Kirsten Schlüter (Fachgruppe Biologiedidaktik) zustande.

„Der DRK-Kreisverband ist immer auf der Suche nach gut qualifizierten Ausbildern für die Breitenausbildung in Erster-Hilfe. Angehende Lehrerinnen bringen durch ihr Studium ideale Vorraussetzung mit, den Erste-Hilfe Lernstoff in den Kursen zu vermitteln“, so Ausbildungsleiter Wolfgang Hartmann.

Alle angehenden Ausbilderinnen haben in den letzten 2 Monaten einen Sanitätsfachdienstlehrgang absolviert, um das nötige Hintergrundwissen zu erhalten. Die eigentliche Qualfizierung zur Erste-Hilfe-Ausbilderin steht in den nächsten Wochen am DRK-Lehrinstitut in Münster an. Die Kosten für die Ausbildung übernimmt komplett das Rote Kreuz.

„Wir sind auf zusätzliche Ausbilder angewiesen. Im Jahr bieten wir ca. 180 für den Erwerb des Führerscheins notwendige eintägige Seminare und ca. 290 zweitägige Erste-Hilfe-Seminare zum Beispiel für Betriebssanitäter an“, so Hartmann weiter.

Die Studierenden können deutschlandweit mit ihren neuen Lehrscheinen die Erste-Hilfe unterrichten und sich zusätzlich einen kleinen Nebenverdienst sichern.

„Diese selbst organisierte Zusatzqualifikation könnte den Studierenden in ihrem zukünftigen Beruf den Einstig erleichtern. Sie können zum Beispiel selber Erste-Hilfe-Unterricht an den Schulen anbieten“, ergänzt Prof. Dr. Kirsten Schlüter.

Das Rote Kreuz will die Zusammenarbeit auf diesem Gebiet weiter ausbauen und bietet im nächsten Jahr erneut die Qualifikation zum Erste-Hilfe Ausbilder an der Uni Siegen an.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?