Übung: Auszubildende der medakademie besetzen Rettungsmittel


(Foto: medakademie)Mentin (pm) – Praxisnahes lernen: Die Leitstelle Schwerin alarmierte unter anderem Rettungswagen der Medakademie zu einem Feuer ins Schloss Mentin, denn Übung macht den Meister.

Am 17.03.11 alarmiert die Leitstelle Schwerin die zuständigen Feuerwehren, das THW und einen RTW der Medakademie. Im Schloss Mentin wird Rauch aus einem Fenster des Obergeschosses gemeldet, hier beginnen in Kürze umfangreiche Baumaßnahmen zur Schaffung einer Akademie für den Bereich Gesundheit und Medizin unter dem Namen Medakademie.

Die Feuerwehr rettet im Verlauf der Übung insgesamt sechs verletzte Personen und übergibt diese dem Rettungsdienst, der unter Leitung eines OrgL eine Patientensammelstelle eingerichtet hat.

Insgesamt sind 4 RTW der Medakademie und 1 RTW der Berliner Feuerwehr sind im Einsatz. Die Polizei ist mit 15 Einsatzkräften von der Fachhochschule öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege vor Ort.

Die RTW sind durch Auszubildende der Medakademie besetzt. Bei dem Szenario handelte es sich um eine gemeinsame Übung aller beteiligten Organisationen im Rahmen einer Praxis-Projektwoche eines Rettungsassistenten-Kurses der Medakademie.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?