Studiengang: Emergency Practitioner (B.A.)


Münster/Hannover (JUH) – Die Johanniter-Akademie bietet mit Ihren Kooperationpartnern ab Herbst 2008 einen neuen Studiengang für Rettungsassistentinnen und Rettungsassistenten an.

Der Studiengang eröffnet den Absolventen eine neue Rolle in der Notfall- und Akutversorgung nicht nur im Rettungsdienst sondern auch an seinen Schnittstellen. Das Studium wird an der Leibniz-Akademie Hannover (Fachhochschule i.Gr.) durchgeführt und ist als berufsbegleitender Studiengang angelegt.

Schon in der ersten Studienphase ist die Mitwirkung auch in Schnittstellenbereichen des Rettungsdienstes erklärte Zielsetzung des Studiums. In der zweiten Studienphase können Schwerpunkte in Richtung Betriebswissenschaft, Management oder Pädagogik gesetzt werden. Damit können z.B. umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten für den Einsatz als „Leiter Rettungsdienst“ oder andere Führungsfunktionen in diesem Bereich erworben werden.

Neue Einsatzmöglichkeiten im Bereich des Gesundheits- und Sozialwesens wie z.B. dem Management können erschlossen und eine Basis für weiterführende Studienmöglichkeiten auf Master-Niveau gelegt werden.

Das Studium gliedert sich in zwei Phasen. In der ersten Phase liegt das Hauptaugenmerk auf dem Patienten und sein Umfeld. Hier wird die Kompetenz zur Notfall- und Akutversorgung über den bisherigen Einsatzbereich Regelrettungsdienst hinaus deutlich erweitert. Zum Beispiel in den Bereich einer „zentrale Notaufnahme“, aber auch Bsonderheiten bestimmter Lebenslagen werden thematisiert.

In der zweiten Studienphase erfolgt eine Spezialisierung in die Bereiche „Führung und Management“, „Beratung, Anleitung und Lernen“ oder die „Prozessteuerung in Krisensituationen“

Das Studium endet mit einem international anerkannten Bachelor-Abschluss unter Beibehaltung der Berufstätigkeit als Rettungsassistentin / Rettungsassistent. Studien- und Prüfungszeiten sind für das gesamte Studium so gestaltet, dass Beruf und Studium miteinander kombiniert werden können. Der Studiengang wird getragen von der Leibniz-Fachhochschule Hannover in Gründung, der Johanniter-Akademie und pädea – Institut für Bildung, Beratung und Forschung im Sozial- und Gesundheitswesen.

Weitere Informationen gibt es bei der Johanniter Akademie Münster

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?