Sechster Studiengang Rettungsdienstmanagement gestartet


(Foto: Redelstein)Krems, Österreich (pm) – An der Donau Universität Krems startete nunmehr der sechste Universitätslehrgang für Rettungsdienstmanagement.

Insgesamt 23 Studenten und Studentinnen aus Deutschland, der Schweiz, Südafrika und Österreich studieren Fächer wie Qualitätsmanagement im Rettungsdienst, Systemkonzepte, Bedarfsanalyse Systemplanung und Umgang mit Ausschreibungen rettungsdienstlicher Leistungen.

Der Lehrgang wurde nach Kurt Noè-Nordberg benannt. Der 2010 verstorbene Nordberg war der Vater des modernen Österreichischen Rettungshubschrauberwesens.

Der Lehrgang kann je nach Studiendauer mit einem akademischen Experten oder einem Master of Science abgeschlossen werden, ebenso kann ein Abschluss zum MBA erworben werden. Infos unter www.donau-uni.ac.at

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?