Ravensburg gewinnt Meisterschaften in Erster Hilfe


Ravensburger Ersthelfer machten den ersten Platz (Foto: DRK)

Wiesloch (DRK) – Tolles Sommerwetter und ein nahezu perfekter Ablauf in schöner Kulisse: das waren die Merkmale des diesjährigen Landesentscheids am 30. Juni in Wiesloch.

Gewonnen hat die Gruppe „Ravensburg 1“ knapp vor den Sanitäterinnen und Sanitätern aus Epfenbach, die auch den Sonderpreis für menschliche Zuwendung gewonnen haben. Den dritten Platz erreichte die Gruppe aus Esslingen-Schurwald. Das Gewinnerteam aus Ravensburg siegte zum ersten mal beim Landesentscheid und hat sich damit für den Bundeswettbewerb im September in Biberach qualifiziert.

In der Wieslocher Innenstadt und auf dem Gelände des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden hatten die 12 Wettbewerbsgruppen und zwei Gastgruppen neun anspruchsvolle Aufgaben zu meistern, die den Wettbewerbsgruppen alles abverlangten: Neben zwei Theorieprüfungen galt es Brandwunden, Messerstiche, Atemstillstand und eine verwirrte und orientierungslose Person zu versorgen. Hinzu kamen Theorie- und Einzelaufgaben.

Außer Konkurrenz starteten die Gruppen aus Armenien und Maulbronn.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?