PSNV Notfallbegleiter zertifiziert


zertifizierte Notfallbegleiter bei den maltesern in Saarbrücken. (Foto: MHD)Saarbrücken (MHD) – Am 3. Oktober 2010 wurden die ersten Mitarbeiter der Malteser Saarbrücken als Notfallbegleiter, im Rahmen der psychosozialen Notfallversorgung (PSNV), zertifiziert. 

Dipl.- Psychologe Christoph Fleck überreicht den Teilnehmern die Zertifikate zum PSNV Notfallbegleiter. Herr Fleck ist Ausbildungsleiter der Notfallseelsorge und Krisenintervention Saarland e. V. (NKS) und hat das PSNV Ausbildungskonzept entwickelt, das seit 2006 im Saarland anerkannt ist.

Der Malteser Hilfsdienst ist somit die erste Hilfsorganisation im Saarland, die sich mit ihrer Betreuungskomponente an das saarländische PSNV System anschließt. Die Ausbildung der Mitarbeiter hat vor drei Jahren, mit einem intensiven Auswahlverfahren begonnen. Neben der theoretischen Ausbildung, werden auch gemeinsame Einsätze absolviert.

Die Anerkennung als Notfallbegleiter setzt die regelmäßige Teilnahme an PSNV Dienstabenden voraus. Diese werden zur Weiterbildung und Supervision der Mitarbeiter genutzt. Sowohl die Dienstabende, wie auch die PSNV Einsätze erfolgen unter der fachlichen Leitung der NKS.

Ingo Vigneron, der Landesbeauftragter für psychosoziale Notfallversorgung der NKS gratuliert den neuen Notfallbegleitern im Namen des Vorstands. Er ist operativer Leiter der PSNV Einsatzdienste im Saarland und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit den Maltesern.

Im Bereich der Vor- und Nachsorge für Einsatzkräfte blicken die saarländischen Malteser und die NKS bereits auf eine erfolgreiche Kooperation zurück. Ein Beispiel hierfür ist die effiziente Zusammenarbeit,
als 20 Einsatzkräfte der saarländischen Malteser im Tunnel von Duisburg zum Einsatz kommen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?