Online-Anmeldung für DRF-Seminare


Filderstadt (DRF) – Seit heute ist die Anmeldung für medizinische Fortbildungen der DRF Luftrettung online über die neue Website www.drf-luftrettung-fortbildung.de möglich. Die Simulator-, Sonographie- und Intensivtransportkurse richten sich an Notärzte und Rettungsassistenten der DRF Luftrettung sowie medizinisches Fachpersonal von Kliniken, Rettungsdienstorganisationen und Pflegeeinrichtungen. 

Die neue Website gibt einen Überblick über die Inhalte, die Referenten und den detaillierten Ablauf der Kurse und zeigt an, wie viele Plätze bei den einzelnen Fortbildungen noch verfügbar sind.

„Um die Besatzungen optimal auf ihre Einsätze vorzubereiten, schulen wir jedes Jahr mehr als 400 Teilnehmer in den unterschiedlichen Kurssegmenten. Die positiven Rückmeldungen sprechen für die hohe Qualität unserer Fortbildungen. Ziel der neuen Website ist es, das Schulungsangebot insbesondere für Externe noch bekannter zu machen. Mit dem neuen Online-Tool wird außerdem der Anmeldeprozess optimiert“, erläutert Dr. Gerson Conrad, Medizinischer Ausbildungsleiter der DRF Luftrettung, die Zielsetzung der neuen Website.

Die Simulatortrainings verbessern die Kommunikation und die Zusammenarbeit im Team. Sie werden dezentral an den Stationen, den Kliniken oder den notfallmedizinischen Einrichtungen vor Ort veranstaltet. Nach einer theoretischen Einführung am ersten Tag finden am zweiten Tag die Übungseinheiten an den Simulatorpuppen statt. Die Trainingsumgebung stellt die realitätsnahen Bedingungen im Einsatzalltag dar. Die abschließenden videounterstützten Nachbesprechungen dienen der Selbstreflexion und dem Erfahrungsaustausch.

Auch die Sonographiekurse der DRF Luftrettung erfahren seit Jahren großen Zuspruch. Der Grundkurs beinhaltet eine theoretische Einführung in die Grundlagen der Sonographie, eine Geräteschulung sowie die Darstellung aktueller wissenschaftlicher Studiendaten und Fallberichte über den sinnvollen Einsatz der präklinischen Sonographie. Anschließend führen die Teilnehmer Sonographien unter realistischen Bedingungen durch.

Seit 2000 veranstaltet die DRF Luftrettung Intensivtransportkurse nach den Richtlinien der DIVI mit verschiedenen Kooperationspartnern. Der Kurs wendet sich gleichermaßen an Notärzte, Klinikpersonal und Rettungsassistenten, die künftig Intensivtransporte begleiten sollen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?