Neue Strömungsretter für Ravensburg


Teilnehmer und Ausbilder am Ufer der Bregenzer Ache  (Foto: DLRG)   Ravensburg (DLRG) – Nach etwa zweimonatiger Ausbildung konnten am 30. Mai sieben neue Strömungsretter I aus dem Kreis Ravensburg ihre Urkunden in Empfang nehmen.

Ein Tag „Wildwasser“ in der stark Wasser führenden Bregenzer Ache in Österreich unter Anleitung der Ausbilder aus Wangen bildete den anspruchsvollen Abschluss für die Teilnehmer. Hier standen hauptsächlich Schwimm- und Rettungsübungen im Team auf dem Plan.

Ausbildungsinhalte waren außerdem der sichere Einsatz im und am Fließwasser (auch Hochwasser), der Aufbau einfacher Seilsysteme und Such- und Rettungstaktiken an den oft unzugänglichen Gewässern.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?