Mit Bachelor auf Erfolgskurs


Köln (ASB) – Vergangenen Freitag (30. November 2012) haben zwölf Studenten ihren Bachelor-Titel im Rahmen einer Abschlussfeier in der ASB-Bundesgeschäftsstelle in Köln erhalten. Sie sind die ersten Absolventen des berufsbegleitenden Aufbaustudiengangs zum „Bachelor of Arts“ in Business Administration, das das ASB-Bildungswerk seit zwei Jahren in Kooperation mit der Hessischen Berufsakademie BA anbietet. Die Studenten feierten den Abschluss ihres Studiums zusammen mit Familienangehörigen sowie den Professoren und Dozenten der Hessischen Berufsakademie.

„Für den Verband stellt Ihre Ausbildung ein Stück Zukunft dar“, erklärte ASB-Bundesgeschäftsführer Christian Reuter den Absolventen in seiner Ansprache, „denn wir brauchen Mitarbeiter mit Managementkompetenz.“

Mit dem Bachelor möchte auch Axel Schwebs (38) vom ASB Elbe-Elster seine Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb des Verbandes verbessern. „Mein Chef hat mich sogar zu dem Studium ermutigt, weil er meint, dass unser Regionalverband Nachwuchsführungskräfte braucht“, berichtet der Assistent der Geschäftsführung.

Das viersemestrige Bachelor-Studium richtet sich an Studenten, die zuvor den Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) oder eine vergleichbare Qualifikation abgeschlossen haben und mindestens vier Jahre Berufserfahrung vorweisen können. Es ermöglicht auch Mitarbeitern ohne (Fach-)Abitur, ihr Praxiswissen um ein betriebswissenschaftliches Studium zu erweitern.

Das nächste Bachelor-Studium bietet das ASB-Bildungswerk ab dem Wintersemester 2013 an. Neben ASB-Mitarbeitern können auch externe Interessierte an dem Studium teilnehmen.

(Foto: ASB-Bildungswerk)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?