Malteser-Schule Aachen unter neuer Führung


Aachen (MHD) – Ralf Bischoni (43) übernimmt die Leitung der Malteser-Schule Aachen.

Der Lehrrettungsassistent und Trainer in der Erwachsenenbildung arbeitet bereits seit 17 Jahren für die Malteser-Schule Aachen, zuletzt als Stellvertreter des Schulleiters. Sein Vorgänger, Frank Lüttges, wurde zum Leiter des Fachbereichs Notfallvorsorge der Malteser in der Diözese Aachen ernannt. Die bisher von Ralf Bischoni bekleidete Position des stellvertretenden Schulleiters übernimmt mit Sergej Klimov ebenfalls ein langjähriger Mitarbeiter der Malteser-Schule Aachen.

Die staatlich anerkannte und bundesweit eine der größten Malteser-Schulen bietet notfallmedizinische und rettungsdienstliche Aus-, Fort- und Weiterbildungen für Rettungsfachpersonal und Notärzte an. Außerdem hat sie Qualifikationskurse für Pflegepersonal und Lehrgänge für Absolventen des Bundesfreiwilligendienstes, Ausbilder und Katastrophenschützer im Programm. Die Zahl der Teilnehmer-Tage lag 2012 bei rund 20.000.

(Foto: Malteser)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?