ITLS-Kurse 2012 online


Buch (pm) – Für 2012 werden über ganz Deutschland verteilt 52 ITLS-Kurse stattfinden. Ab März 2012 wird zudem das neue Kurskonzept ITLS-Pediatric eingeführt.

Immer mehr Ausbildungszentren sorgen für eine steigende Verbreitung der International Trauma Life Support-Lehrgänge. Ein neues Ausbildungszentrum kommt nun im hohen Norden dazu: Die neu gegründete Akademie der Rettungsdienst Kooperation in Schleswig-Holstein gGmbH (RKiSH) wird erstmals öffentliche Kurse anbieten. Jeweils im Januar, April, Juni und Dezember werden dort Advanced Kurse in Heide angeboten. Es gibt keine Zugangsbeschränkungen, denn die RKiSH-Akademie offen für alle Kursinteressenten. In den großzügigen Schulungsräumen und der neu gebauten Halle können alle theoretischen und praktischen Inhalte angenehm vermittelt werden. Eine eigene RUD-Gruppe sorgt auch hier für die Praxisnähe.

Neben Heide finden öffentliche Kurse an 16 weiteren Orten der Republik statt. Auch die Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main wird 2012 als internes Trainingszentrum wieder Kurse für die in Frankfurt tätigen Notärzte und das Rettungsdienstpersonal anbieten.

Zudem wird im März 2012 ein neues Kursformat eingeführt: ITLS Pediatric wird in Hamburg an der ASB Berufsfachschule starten. Informationen über dieses neue Kursformat und Daten erster Kurse werden Anfang 2012 auf der ITLS-Homepage veröffentlicht.

Die Termine für die bekannten Basic, Advanced und Advanced Rezertifizierungskurse können ab sofort auf unter www.itrauma.de eingesehen werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?