Erste ASHI-CPR Zertifizierung durchgeführt


(Foto: Med1plus)Duisburg (pm) – Vom 10.-12.08.2010 fand in Duisburg die erste Schulung und Zertifizierung der Mitarbeiter der MTS Duisburg zu ASHI CPR for Professional Provider statt.

Im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses der DIN EN ISO 9001 hat man sich bei MTS entschlossen, alle Fortbildungen an internationalen Standards auszurichten und die Mitarbeiter entsprechend zertifizieren zu lassen.

Dieser Entschluss wurde nun mit der Schulung der ersten 6 ASHI CPR for the Professional Provider in die Tat umgesetzt. Der ASHI CPR-Standard stammt vom American Health and Safety Institut und beschreibt standardisierte Trainingszyklen für verschiedene Ersthelfertypen.

Die Teilnehmer des Providerkurses durchliefen in den beiden Schulungstagen die verschiedenen Ausbildungsstationen: CPR Erwachsener mit und ohne AED, CPR Kind mit und ohne AED, CPR beim Säugling, Herzinfarkt und Schlaganfall. Am Ende des zweiten Tages bestanden alle Teilnehmer die praktische und schriftliche Überprüfung und erhielten für die kommenden 2 Jahre den Status eines ASHI CPRpro Providers.

Der ASHI CPR pro Provider stellt nun eine der grundlegenden Fortbildungen für alle Rettungsdienstmitarbeiter der MTS dar. Diese Grundlagenausbildung wird je nach Einsatzgebiet und Qualifikation noch um einen ASHI ACLS, ASHI PALS und ein Assessment and Treatment of Trauma Provider erweitert. Mehr Informationen zu dem Schulungsprogrammen und der Zertifizierung unter www.med1plus.de

Mehr zu ASHI CPR unter
http://hsi.com/_template/BasePage.aspx?id=2147484487

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?