Erfolgreicher erster AHLS Provider Kurs in Leverkusen


Prof. Dr. Alessandro Barelli (Foto: med1plus)Leverkusen (pm) – Zum ersten Mal führte die med1plus einen Advanced Hazmat Life Support Kurs in Leverkusen durch. Besonders groß war die Freude, da dies der erste AHLS Kurs in Deutschland seit 6 Jahren war.

Die 13 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden auf das aus den USA stammende Kurssystem Advanced Hazmat Life Support (AHLS) durch eine internationale Faculty eingeschult.

Ziel des Konzeptes ist es, medizinisches Personal im Bereich der Präklinik und Notaufnahme für Vergiftungen und Gefahrgutunfälle zu sensibilisieren und Kernaspekte der Versorgung zu trainieren.

Koordiniert wurde der Lehrgang von  Prof. Dr. Alessandro Barelli, Anästhesist und Toxikologe des katholischen Universitätskrankenhauses Rom.

Nach erfolgreichem Abschluss des AHLS Provider Kurses konnten 10 Teilnehmer zu AHLS Instruktoren geschult werden, die in enger Zusammenarbeit mit den europäischen Kollegen schon am 24. und 25.11.2011 ihren ersten deutschen Kurs in Leverkusen anbieten werden.

Mehr zum AHLS Kurskonzept auch unter www.med1plus.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?