Die Seenootkreuzer der DGzRS – Band 2


Gerade erschienen ist der zweite Band aus der dreiteiligen Reihe „Die Seenotkreuzer der DGzRS“. Darin wird, nahtlos anschließend an den ersten Teil, die Weiterentwicklung der Seenotkreuzer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger im Zeitraum 1975 bis 1989 dargestellt.

Beginnend mit der 44-Meter-Klasse, der JOHN T. ESSBERGER, der HERMANN RITTER und der WILHELM KAISEN. Bis 2003 waren sie die weltweit größten Einheiten, die ausschließlich für „search and rescue“-Aufgaben (SAR) eingesetzt wurden. Es folgt die kompakte und bewährte 23-Meter-Klasse mit der EISWETTE und der FRITZ BEHRENS sowie den modifizierten Schwesterschiffen MINDEN und VORMANN LEISS. Darüber hinaus werden die ersten vier Seenotkreuzer der 27-Meter-Klasse: BERLIN, HERMANN HELMS, ALFRIED KRUPP und VORMANN STEFFENS dargestellt.

Die Reihe „Die Seenotkreuzer der DGzRS“ vereinigt alles Wissenswerte über diesen faszinierenden Schiffstyp. Jeder Seenotkreuzer wird mit technischen Daten und einer Geschichte – spektakuläre Einsätze und Bordroutine, technische Höhepunkte und herausragende Ereignisse im Leben des Schiffes vorgestellt. Zusätzliche Daten zur Historie der einzelnen Einheiten ergeben für den Leser ein umfassendes Gesamtbild. Eine Fülle von zum großen Teil bisher unveröffentlichten Fotos aus dem Archiv der DGzRS, aus verschiedenen Privatarchiven sowie aus Fotoalben verschiedener Vor- und Rettungsmänner illustrieren das Buch mit dem Mehrwert eines Nachschlagewerkes!

Die beiden Autoren sind exzellente Kenner der Materie. Dr. Sven Claußen lebt und arbeitet als Zahnmediziner in Oldenburg. Seit mehr als drei Jahrzehnten beschäftigt er sich intensiv mit der DGzRS und hat ein umfangreiches Privatarchiv zusammengetragen. Ulf Kaack ist seit über 20 Jahren journalistisch und publizistisch tätig. Seit Anfang 2002 ist er im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der DGzRS beschäftigt.

Die Seenotkreuzer der DGzRS – Band II
Geschichte, Geschichten und Technik
von Dr. Sven Claußen und Ulf Kaack
Verlag Peter Kurze, Bremen 2008
96 Seiten, 170 Fotos, 27 x 19 cm, Hardcover 14,90 EUR, ISBN 978-3-927485-91-4

Erhältlich im Buchhandel oder im Internet-Shop der DGzRS.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?