Boussignac-CPAP für Rettungsassistenten


GNUDie TÜV Rettungsdienstschule hat ein CPAP-System nach Boussignac beschafft.

Damit sollen die Schüler bereits in der Ausbildung auf moderne Technologien der Notfallmedizin vorbereitet werden. Ab sofort erhalten alle Schüler der Rettungsdienstschule eine Einweisung auf die Beatmungstechnik CPAP.

Damit auch die ehemaligen Absolventen auf dem Stand der Technik bleiben, werden diese zu einem kostenfreien „fresh up“ zur Thema CPAP seitens der Schule eingeladen.

Mit einem Boussignac-Ventil lässt sich ein CPAP (Continuous Positive Airway Pressure) ohne spezielle Beatmungsmaschine erzeugen; ein Sauerstoffanschluss und ein Flowmeter reichen aus.

Mehr Information: www.tuev-akademie.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?