ASB bildet deutsche und rumänische Jugendliche zu Junior-Trainern aus


Rumänische Jugendliche ließen sich zu Junior-Trainern weiterbilden. (Foto: Moritz Wohlrab)

Rumänische Jugendliche ließen sich zu Junior-Trainern weiterbilden. (Foto: Moritz Wohlrab)

Bad Windsheim (ASB) – Ein Jahr ist es nun her, dass Jugendliche aus Brasov (Rumänien) beim ASB Bad Windsheim eine Sanitätshelferausbildung absolviert haben. Nun waren sie wieder in Mittelfranken – um den nächsten Schritt zu machen und sich zu Junior Trainern, so genannten Lehrgangshelfern weiterbilden zu lassen.

„Wir können nun in unseren Schulen in Rumänien mithelfen, unsere Mitschüler zu Ersthelfern auszubilden“, sagt der 16-jährige Tibi. „Ich will später einmal Lehrer werden. Und dafür kann ich die pädagogischen Methoden, die mir hier in Bad Windsheim vermittelt wurden, natürlich gut gebrauchen.“

Viele andere unter den insgesamt 13 rumänischen und 3 deutschen Teilnehmern des englischsprachigen Kurses können sich ein Berufleben im medizinischen Bereich vorstellen – und sehen die jetzt gemachten Erfahrungen als einen Baustein dorthin. Das vor einem Jahr angeeignete Wissen haben die Mädchen und Jungen bereits vielfach anwenden können: „Gerade im Sportunterricht kommt es ja immer wieder zu kleineren oder größeren Verletzungen“, sagt Tibi. „Und da konnten wir unseren Mitschülern dann natürlich jedes Mal zu Hilfe eilen.“

Der ASB Bad Windsheim hat bereits im Jahr 2001 damit begonnen, deutsche und rumänische Jugendliche im Rahmen des „Junior First Responder“-Projekts auszubilden. Finanziell unterstützt wird die Organisation dabei für die rumänischen Jugendlichen vom Rotary Club Brasov Citadel in Rumänien. „Neben der Wissensvermittlung ist es uns aber natürlich auch wichtig, dass die jungen Menschen Spaß bei uns haben und unseren Landstrich ein wenig kennenlernen“, sagt ASB-Geschäftsführer Erich Matthis. So habe für die aktuelle Besuchergruppe unter anderem ein Ausflug nach Rothenburg, Nürnberg und ins Freilandmuseum sowie ein Abstecher in die Therme auf dem Programm gestanden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?