AMLS-Instruktorenschulung für TÜV Rheinland Akademie


Neuwied (TÜV Rheinland) – Dozenten der TÜV Rheinland Akademie, nahmen an einer AMLS-Instruktorenschulung in der Schweiz teil.

Bei AMLS handelt es sich um ein internistisches Notfallkursprogramm, welches bereits seit Jahren erfolgreich in der Schweiz gelehrt wird. Nach einer intensiven eigenen Vorbereitung Mithilfe des Anwenderhandbuches und eines Vortestes, schließt sich ein zweitägiger Kurs mit dem ausgewogenen Wechsel von Theorie und Praxis an.

In der Schweiz gehören AMLS und PHTLS bereits heute zu den Standardausbildungen im Rettungsdienst und sorgen damit für eine einheitliche Versorgung der Notfallpatienten. Beide Systeme vermitteln dem professionellen Helfer eine gute Struktur, um den alltäglichen Herausforderungen begegnen zu können.
In naher Zukunft werden die Ausbilder der TÜV Rheinland Rettungsdienstschule auf AMLS eingeschult.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?