19 Schüler bestehen Sanitätshelfer-Lehrgang


Saarbrücken (MHD) – 19 Schüler aus Saarbrücken haben am Sonntag (03.11.2013) die Abschlussprüfungen für den Sanitätshelfer-Lehrgang bestanden. Dank der Malteser stehen so weitere Kräfte für den Schulsanitätsdienst an der Willi-Graf-Schule zur Verfügung.

Erstmal hieß es, den theoretischen Teil zu bestehen, bevor es dann zum praktischen Teil überging. Die 19 Schüler aus verschiedenen Schulen in Saarbrücken opferten ihre Freizeit, um den Sanitätshelfer-Kurs bei den Maltesern in Burbach zu besuchen. Für den einen oder anderen mag es eventuell der erste Schritt in Richtung Medizinstudium oder Rettungsdienst-Ausbildung gewesen sein.

In verschieden Fallbeispielen konnten die Schüler zeigen, ob sie das erlernte Wissen auch in der Praxis anwenden können. Während der praktischen Prüfung stießen die Schüler auf Patientendarsteller, die Notfälle wie im realen Leben simulierten: Verbrennungen, Schock, Herzinfarkt und ein Massenanfall von Verletzten mussten gemeistert werden.

Alle 19 Kursteilnehmer schafften die ihnen gestellten Aufgaben. Christian Adamski, Leiter Schulsanitätsdienste, zeigte sich mit der erbrachten Leistung mehr als nur zufrieden.

(Foto: Laszlo Pinter/Malteser)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?